Geplante Rad- und Fußgängerbrücke

Projektmanagementleistungen gemäß AHO für die Fußgängerquerung der zehngleisigen Bahntrasse in Schwetzingen

Ansprechpartner

Stefan Sattler
s.sattler[at]wat.de

Auftraggeber

Stadt Schwetzingen

Projektbeschreibung

Die Stadt Schwetzingen beabsichtigt, eine Rad- und Fußgängerbrücke vom Neubaugebiet Schwetzinger Höfe (ehemals Pfaudler-Areal) über die zehngleisige Bahntrasse der Deutsche Bahn AG südlich des Bahnhofs zu errichten. Die Brücke dient der Verbindung des Neubaugebietes mit der Innenstadt und dem Bahnhof.
Die Stadt Schwetzingen hat die wat im Oktober 2023 mit den Projektmanagementleistungen nach AHO über alle Projektstufen (1 bis 5) und Handlungsbereiche (A bis E) beauftragt. 
Planungsbeginn ist für das Frühjahr 2024 vorgesehen, die Bauausführung im Jahr 2028 geplant. Fertigstellung der Maßnahme ist voraussichtlich Anfang 2029.