VgV-Verfahren

Beratung und Durchführung von Vergaben gemäß Vergabeverordnung

Ansprechpartner

Harald Dietz
h.dietz[at]wat.de

Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern

Projektbeschreibung

Die Vergabeverordnung (VgV) regelt öffentliche Vergaben in Deutschland. Die Teilnehmer an den jeweiligen Verfahren erwarten zu Recht Objektivität, Sachkenntnis und Nachvollziehbarkeit bei der Abarbeitung der teilweise komplexen Einzelschritte. Zur Vermeidung von Zeitverzögerungen oder gar Rügen greifen öffentliche Vergabestellen zunehmend auf die Erfahrung spezialisierter Beratungsgesellschaften zurück.
Seit mehreren Jahren beraten und begleitet die wat bei nach wie vor großer Nachfrage öffentliche Auftraggeber bei ihren Vergaben gemäß der VgV. Im Mittel werden ein bis zwei Verfahren monatlich neu bearbeitet. Damit greifen wir in den letzten drei Jahren auf die Expertise von insgesamt ca. 50 Verfahren aus den verschiedensten Fachbereichen zurück. Keines dieser Verfahren endete mit einer Rüge seitens der Vergabekammer oder musste vor der Vergabe neu aufgerollt werden.