wat

> Projektbeispiele Projektsteuerung

Wir erbringen mit unserer Expertise hochwertige Ingenieur- und Beratungsdienstleistungen für unsere Auftraggeber.

Die Projektbeispiele stellen einen Auszug unserer Projektreferenzen im Geschäftsfeld Projektsteuerung dar.

Nutzen Sie unsere Erfahrungen für Ihr Vorhaben. Kontaktieren Sie uns.

Polder Söllingen / Greffern

Polder Söllingen Greffern

Kurzbeschreibung:

Der Polder Söllingen / Greffern ist Teil des Integrierten Rheinprogramms (IRP). Dieser für den Hochwasserschutz am Oberrhein bedeutende Polder hat eine Fläche von ca. 580 ha und ein Rückhaltevolumen von ca. 12 Mio. m³.

Er umfasst über 100 Einzelbauwerke wie Entnahmebauwerke, Schöpfwerke, Durchlassbauwerke, Dammbauwerke, Gräben und  Anpassungsmaßnahmen zur Grundwasserhaltung im Binnenland.

Leistungen der wat:

Die Projektsteuerung der wat umfasst die Gesamtabwicklung der Baumaßnahmen bis zur Inbetriebnahme des Polders inkl. Begleitung des Probebetriebes und die vollständige Umsetzung aus der Planfeststellung sowie die Betreuung im Rahmen von Betrieb und Unterhaltung (Zeitraum 1998 - 2017 ff).

Polder Rheinschanzinsel

Polder Rheinschatzinsel

Kurzbeschreibung:

Der Polder Rheinschanzinsel ist ein wichtiger Baustein des Integrierten Rheinprogramms (IRP). Dieser für den Hochwasserschutz bedeutende Polder hat eine Fläche von ca. 210 ha und ein Rückhaltevolumen von ca. 6,2 Mio. m³.

Die Gesamtmaßnahme umfasst das Einlass- und Auslassbauwerk, Schöpfwerke, Durchlassbauwerke, Neubau und Ertüchtigung von Dammbauwerken, Grabenausbaumaßnahmen und umfangreiche Beweissicherungsmaßnahmen.

Leistungen der wat:

Die wat betreute als Projektsteuerung die Gesamtabwicklung der Baumaßnahmen (Zeitraum 2004 - 2015).

Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt Murg Rastatt

Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt Murg Rastatt

Kurzbeschreibung:

Das Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt Murg Rastatt ist als „Teilprojekt 3“ in das LIFE+ -Projekt „Rheinauen bei Rastatt“ integriert, dessen anspruchsvolle EU-Förderbedingungen strikt einzuhalten waren.

Leistungen der wat:

Die wat Ingenieurgesellschaft übernahm die Projektsteuerung für die Abwicklung der Baumaßnahmen, ergänzt um die vorauslaufende Begleitung von Vergabeverfahren für Planungsleistungen nach VOF sowie die Abwicklung des Grunderwerbs (insgesamt 155 betroffene Flurstücke). Zeitraum: 2011 - 2016.

Polder Bellenkopf / Rappenwört

Polder Bellenkopf-Rappenwört

Kurzbeschreibung:

Der Polder Bellenkopf / Rappenwört ist Teil des Integrierten Rheinprogrammes (IRP). Er hat eine Fläche von ca. 510 ha sowie ein Rückhaltevolumen von ca. 14 Mio m³.

Leistungen der wat:

Der wat Ingenieurgesellschaft obliegt als Projektsteuerung die Koordination und Betreuung der Maßnahme bis zum Abschluss des Planfeststellungsverfahrens und die Erstellung der Grunderwerbspläne.